Liebe Mitglieder. Trotz neuer Bestimmungen können 18 Personen an jedem Kurs teilnehmen. Wir haben auf 3 Kursräume erweitert, also 6 Teilnhemer pro Kursraum. Gerne könnt ihr euch online zu den Kursen anmelden. Unser Team steht euch für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Kursplatz reservieren

Vegane Rezepte

Couscoussalat mit Erdbeeren

Couscoussalat mit Erdbeeren

Zutaten:
Für 4 Personen als Beilage oder für 2 Personen als Hauptmahlzeit.

  • 150 g Couscous
  • je 1 TL Koriander- und Fenchelsamen (optional)
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 150 g Salatgurke
  • 350 g Erdbeeren
  • 1 Bund gemischte Frühlingskräuter
  • 1 reife Avocado
  • 4 EL Zitronensaft
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. Mandeln


Zubereitung

Couscous mit 300 ml warmem Wasser übergießen und 10 Min quellen lassen. Inzwischen Koriander- und Fenchelsamen im Mörser grob zerstoßen. Frühlingszwiebel in feine Röllchen schneiden, Gurke längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Erdbeeren klein schneiden, Kräuter fein hacken.

Avocado halbieren, Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in kleine Stücke schneiden. Couscous mit Zitronensaft, Öl sowie Korianderund Fenchelsamen vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Frühlingszwiebel, Gurke, Avocado, Erdbeeren und Kräuter locker untermischen. Salat mindestens 10 Minuten ziehen lassen.

Eventuell Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten und über den Salat streuen.


Glücks Frühstück : Hirse Porridge

Glücks Frühstück von Vitalplus

Mit Power und Energie in den Tag

Zutaten für 1 großzügige Portion

  • 60 g Hirse (idealerweise aus regionalem Anbau)
  • 100 ml Wasser
  • 50 ml Mandelmilch (alternativ eine andere Nuss-Milch oder Wasser)
  • 1 TL gemahlener Bio-Ceylon-Zimt
  • 1 TL Leinöl
  • 1-2 TL Ahornsirup
  • sowie z.B. 1 EL Kokosraspeln und 1 TL geschälte Hanfsamen als Topping
  • Trockenfrüchte (Pflaumen, Feigen, Aprikosen, Goji Beeren etc.)
  • frische Früchte (Banane, Mango etc.)

Zubereitung
Die Hirse am besten über Nacht in ausreichend Wasser einweichen, (alternativ Hirseflocken verwenden, diese müssen nicht mehr quellen).
Am nächsten Morgen in einem Sieb gründlich durchspülen, mit dem Wasser und der Mandelmilch in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt köcheln lassen (Vorsicht, Hirse kocht schnell über!), dann auf der ausgeschalteten Herdplatte weitere 10 Minuten ausquellen lassen.
Leinöl und Ahornsirup untermengen.

In einer Schüssel anrichten, mit Trockenfrüchten belegen, mit etwas Zimt bestreuen und nach Belieben mit Kokosflocken/Hanfsamen oder ähnlichem toppen.


Gemüseeintopf

Gemüseeintopf Rezept

Zutaten für 2 Portionen

  • 400 g Kartoffeln
  • 600 g Gemüse (gemischt, z.B. Karotten, Rosenkohl, Fenchel, Kohlrabi, Zucchini, Lauch, Pastinake, Grünkohl etc.)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 EL Öl
  • 4 EL Mehl
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung
Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Kartoffeln und Gemüse in Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel glasig werden lassen. Gemüse und Kartoffeln dazugeben und ein wenig anrösten. Den Knoblauch hineingeben und kurz mitrösten. Mit Mehl stauben und kurz anrösten. Mit 1/2 l Suppe aufgießen und köcheln lassen, bis das Gemüse und die Kartoffeln weich sind. Den Gemüseeintopf mit Salz, Pfeffer und evtl. mit einem Schuss Sahne abschmecken.